Numerische Simulationen nach Maß

Finite Elements - made to measure

FEm2m

F.T. Suttmeier

info * fem2m.de


Die Arbeitsgruppe Wissenschaftliches Rechnen (WiR AG) der Uni Siegen beschaeftigt sich u.a. mit der robusten und effizienten numerischen Behandlung partieller Differentialgleichunssysteme, die typischerweise bei der Beschreibung komplexer Vorgaenge in Natur und Technik auftreten.
Hierbei stellt sich die Finite Elemente Methode (FEM) als universelles Verfahren heraus.

Als einige Gesichtspunkte bei der numerischen Simulation nach Mass, sind zu nennen

weiter